d
t
m

Internationales Fremdsprachenzertifikat

Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZD j) an öffentlichen Schweizer Schulen: Innovation und begleitende Evaluation
Bereich: 
Sprachen lehren und lernen, Sprachkompetenzen beurteilen und evaluieren
Projektleitung:
Dauer: 
06.2006 bis 12.2008
Status: 
Fertiggestellt
Beschreibung: 

Weiterführung der Prüfungsstelle Schweiz ZD j 2009

Im Auftrag der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK wird im Rahmen dieses angewandten Forschungsprojekts interessierten Schweizer Schulen das international anerkannte Zertifikat Deutsch für Jugendliche (ZD j, Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens) im Rahmen eines Informations- und Beratungskonzepts sowie auf der Basis von Lizenzvereinbarungen zugänglich gemacht. Ausserdem wird die Prüfung ZD j mit interessierten Schülerinnen und Schülern auf fakultativer Basis durchgeführt. Um bei der Durchführung der Prüfung sowie bei der Bewertung und Zertifizierung der erbrachten Leistungen die hohen Qualitätsstandards im Bereich testing einzuhalten, wurde im Projekt eine Minimalstruktur (Prüfungsstelle Schweiz ZD j) eingerichtet. Die Erfahrungen, die mit dem ZD j für Deutsch gemacht werden, können insbesondere auch dazu genutzt werden, vergleichbare Möglichkeiten für Französisch, Englisch und Italienisch als Schul-Fremdsprachen zu sondieren.

Das Pilotprojekt baut auf den mehrjährigen Erfahrungen in der von der EDK unterstützten trinationalen Kooperation im Prüfungsbereich DaF auf, nutzt Synergien mit anderen aktuellen Schweizer Projekten zur Beurteilung von Fremdsprachenkompetenzen (insbesondere lingualevel und ESP II) und ist komplementär zum Fremdsprachenteil des Projekts HarmoS der EDK angelegt.